15. Mai 2024 | 19:30 Uhr

Ausstellungseröffnung Kirsten Kötter: Klangfarbe – Farbklang

Kirsten Kötter

Die Wiesbadener Künstlerin Kirsten Kötter protokolliert in Natur und Stadt – und seit einiger Zeit malend bei Konzerten im art.ist. Dabei sind Aquarelle entstanden, die bis zum 25. Juni im art.ist zu sehen sind.

Performance zur Vernissage:

Kirsten Kötter – Malerei
Eiko Yamada – Blockflöten
Dirk Marwedel – Erweitertes Saxophon

Malerei und Musik entstehen miteinander und inspirieren sich gegenseitig. Kirsten Kötter malt live zur zeitgleich improvisierten Musik und setzt dabei das Gehörte in Formen, Farben und Strukturen um. Das Entstehen der Bilder wird projiziert und kann von den Musiker*innen und dem Publikum unmittelbar mitverfolgt werden. Die wechselseitige Wahrnehmung beeinflusst den künstlerischen Prozess und bewirkt ein einzigartiges experimentelles Zusammenspiel.

 

Link zur Webseite Kirsten Kötter : kunstgespraech.de/sound

Eintritt frei!

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner