18.Februar 2023 | 20 Uhr

Beyond Free Improv

Fotos v.l.n.r: Privat - Privat - Leo Rauh - Cees van de Ven


Hot Klüpp de Cassel

Martin Speicher – Altsaxophon

Georg Wolf – Bass

Jörg Fischer – Schlagzeug

Matthias Schubert – Tenorsaxophon

 

 

Die vier Musiker spielen teils seit den 80er Jahren miteinander, und haben in der Folge in vielen Ensembles Klänge zwischen Free Jazz, Improvisierter Musik, Neuer Musik, swingendem Jazz bis hin zu No Wave-artigem erfunden.
 
Die heute präsentierte Quartettformation Speicher/Schubert/Fischer/Wolf wurde nicht im eigentlichen Sinne als Band gegründet, sondern war seit 2018 plötzlich da, und spielte seither fast jedes Konzert unter anderem Namen bzw. mit wechelndem Motto.
Heute also als „Hot Klüpp de Cassel“, wobei der augenzwinkernd altertümelnde Name nicht darüber hinwegtäuschen soll, dass es ein Abend mit frischer und expressiver Musik zu werden verspricht.
 
 

Eintritt 14 € / erm. 9 €