27.November 2022 | 20 Uhr

FreeFunk & Abstrakte Düfte

Steph Richards mit Trompete
Foto: Chris Weiss

Steph Richards Supersense (USA)

Steph Richards – Trompete & Flügelhorn
Joshua White
– Piano
Stomu Takeishi
– Five Strings Bass Guitar
Max Jaffe
– Drums & Elektronik

 

Steph Richards ist eine der jungen Stars der New Yorker Avantgarde Jazz Szene. Sie hat mit Pionieren von Henry Threadgill bis Anthony Braxton, John Zorn und Laurie Anderson zusammengearbeitet.

In ihren eigenen Projekten überschreitet sie die Grenzen reiner Musik und bezieht Elemente wie Wasser und Duft, Video und Bewegung mit ein. In Supersense begleiten eigens kreierte abstrakte Düfte eine Flut von freiem, experimentellem Funk.

 
Nicht zu riechen, aber mehr zu lesen und zu hören gibt es unter -> https://www.stephrichards.com/projects/supersense
 
In Zusammenarbeit mit AKAMU SAS www.akamu.net

Karten: 14 €, erm. 9 €