15.Oktober 2022 | 20 Uhr

Jazz Beyond - Klaviertrio neu beleuchtet

Uwe Oberg Relight nach dem Konzert bei just music 2019
Foto: Rainer aus dem Kahmen

Uwe Oberg Relight

Uwe Oberg – piano

Jo Fonda – double bass

Lucía Martínez – drums

“ Es passiert selten, dass ich mit der traditionsbeladenen Besetzung Klavier, Bass & Schlagzeug spiele, mit Joe und Lucía ist es ein komplett neues Ding. Es ist eine große Freude und gleichzeitig angenehm herausfordernd. Da ist eine Frische, die immer ins Heute strahlt“, sagt der Pianist Uwe Oberg.

Mit dem legendären New Yorker Bassisten Joe Fonda verbindet ihn eine lange musikalische Freundschaft, beide spielen bei Conference Call. Im Trio mit der spanischen Schlagzeugerin Lucía Martínez lassen sie ihren individuellen kulturellen Background einfließen und sich gegenseitig inspirieren.
 
Lucía Martínez hat ein reiches Perkussions-Arsenal und verknüpft mediterrane Rhythmik mit avantgardistischen Sounds.
Joe Fonda ist ein gefragter Bassist der New Yorker Downtown-Szene. „This is a real virtuoso and composer of the highest order“, lobt ihn Anthony Braxton.
Uwe Oberg spielt in zahlreichen internationalen Bands und erhielt 2007 den hessischen Jazzpreis.
 
Relight klingt wie ein Destillat des klassischen Klaviertrios: traditionsbewusst und freigeistig, neugierig und lustvoll – ein rauher, ungeschliffener Edelstein. Nachzuhören auf der CD RELIGHT (2019 nottwo records).
„Oberg’s instincts were spot on when choosing his partners for this disc and Relight is free piano trio playing at its finest.“ (NYC Jazz Record)
 
-> www.uweoberg.de
 
 

Karten: 14 €, erm.  9 €